dbm
 Startseite  Bestellen  Download  Video-Tutorials  Features  Screenshots  FAQ  Kostenloser Support  Kontakt
 Port 587
JSGSoft.com-Shop NewsletterFarm:

Jetzt kostenlos
die Beta-Version
antesten!

JSGSoft.com DatenbankMailer

eMails über SMTP-Port 587 versenden
Fehlerbeschreibung
Plötzlich klappt der Versand nicht mehr. Ich habe alle Login-Daten richtig angegeben bzw. überhaupt nicht geändert. Ich bekomme trotzdem die Fehlermeldung, dass ich nicht berechtigt bin, über diesen Account eMails zu versenden.

Ursache
Im Kampf gegen Spam sperren immer mehr Provider den SMTP-Versand über Port 25 und erlauben statt dessen nur noch einen Versand über den geschützten Port 587. Ein Versand über diesen Port ist nur mit gültigem Nutzernamen und Passwort möglich.
  • SMTP-Port 25
    Dies ist die Standardeinstellung für den DatenbankMailer.
  • SMTP-Port 587
    Mail Submission Protocol: Submission ist im wesentlichen normales SMTP nur auf Port 587 (submission), mit dem Zusatz, dass irgendeine Art der Absender-Authentisierung stattfindet. Es findet also kein ungeprüfter Mailversand mehr statt.

Lösung
SMTP-Port im DatenbankMailer umstellen:
  1. "Optionen für Versand"-Dialog aufrufen. Dieser findet sich überall dort, wo Versand wird (Testmail, Probemail, Versand starten).
  2. Seite "SMTP und POP" auswählen.
  3. SMTP-Port auf 587 stellen und auf "Übernehmen" klicken.

 

Datenschutzerklärung | AGB | Lizenz-Shop | Kontakt

Copyright © 2002-2007 by Jan Stephan Grün (JSGSoft.com). Alle Rechte vorbehalten.